DE | EN
Home
About Us
Overview
Facts and Figures
Organization
Scientists
Contact
Approach
Situations offered
Research
Overview
Application Fields
Projects
Publications
Scientists
Preprints
Institutional Cooperation
Archiv 02-14
Transfer
Overview
Industry
References
MODAL-AG
Spin Offs
Software
Patents
Schools
Overview
MathInside
Matheathlon
Matheon-Kalender
What'sMath
Training for Teachers
Summer Schools
Events
Press
Overview
Releases
News
Overview
Matheon Head
Number of the week
News 2002 - 2014
Activities
Overview
Workshops
15 Years Matheon
Media
Overview
Photos
Videos
Audios
Booklets
Books
News from around the world

Lars Eichen

lars.eichen@hu-berlin.de


Projects as a member

  • EO1

    Professional development of pre-school teachers: promoting early mathematics education

    Dr. Luise Fehlinger / Prof. Dr. Jürg Kramer

    Project heads: Dr. Luise Fehlinger / Prof. Dr. Jürg Kramer
    Project members: Julia Bruns / Lars Eichen / Alexander Unger
    Duration: 01.06.2014 - 31.05.2017
    Status: completed
    Located at: Humboldt Universität Berlin

    Description

    Durch die Einführung der Bildungs- und Orientierungspläne in den Bundesländern ist der mathematische Bildungsbereich zu einem Thema für alle pädagogischen Fachpersonen im Elementarbereich geworden. Allerdings geben die Bildungs- und Orientierungspläne keine Hinweise zur Umsetzung der mathematischen Förderung. Durch die forschungsbasierte Entwicklung eines Fortbildungskonzepts für den Elementarbereich reagiert das Deutsche Zentrum für Lehrerbildung Mathematik (DZLM) auf die Diskrepanz zwischen den Anforderungen der Bildungspläne aller Bundesländer und der Rolle mathematischer und mathematikdidaktischer Inhalte in der Ausbildung der Fachpersonen. Mit dem Fortbildungskonzept EmMa – Erzieherinnen und Erzieher machen Mathematik unterstützt das DZLM elementarpädagogische Fachpersonen, Wege der Anschlussfähigkeit im Bildungsbereich Mathematik zu gestalten. Für die Konzeption wurde ein kompetenzorientierter Ansatz gewählt. In der Fortbildung werden alle Inhaltsbereiche der Mathematik aus der Perspektive des Elementarbereichs, aber auch im Hinblick auf die Linienführung mathematischer Bildung thematisiert. Den Qualitätsstandards des DZLM entsprechend wird der Kurs als langfristiges Angebot mit mehreren Präsenz- und dazwischen liegenden Selbstlern- und Erprobungsphasen durchgeführt. Er wird regelmäßig evaluiert und seine Wirksamkeit begleitend durch ein Projekt beforscht. (Webseite: http://www.dzlm.de/forschung/dzlm-forschungsprojekte/emma-mathematikbezogene-kompetenzentwicklung)

    http://www.dzlm.de/forschung/dzlm-forschungsprojekte/emma-mathematikbezogene-kompetenzentwicklung

Projects as a guest